m
Back to Top

BLOG

Dynamisches Storytelling – Wie du als Spielleiter Railroading (beinahe) vermeidest

Unter Spielleitern gibt es eine alte Weisheit: Kein Plot überlebt die Begegnung mit den Spielenden. Wenn du schon einmal eine Rollenspielrunde geleitet hast, kennst du das Problem sicher: Du hast den Plot zumindest ungefähr ausgearbeitet und auch wenn die Spielenden an einigen Stellen wesentlich länger oder nicht so lang gebraucht haben, wie gedacht, kommen sie gut vorwärts. Nur, um dann auf einmal eine Entscheidung zu treffen, mit der du überhaupt nicht gerechnet hast....

Eine Frage des Charakters – Problemspieler und wie du mit ihnen an deinem Tisch umgehen kannst

Meinungsverschiedenheiten gehören zum Leben dazu. Auch im Rollenspiel. Auch Leute, die sich öfter streiten, können Respekt voreinander haben. Und nur weil man sich nie mit einer Person zofft, muss man diese nicht unbedingt mögen. Das ist auch am Spieltisch so. Aber manche Leute sorgen für Zwist, nehmen anderen den Spielspaß (bewusst oder unbewusst) oder legen sich bei jeder sich bietenden Gelegenheit mit dem Spielleiter an. Foren, Chatrooms und Blogs sind voll mit Beispielen für diese Problemspieler und die Formen, in denen sie auftreten. Was kannst du also tun, wenn du merkst, dass eine Person an deinem Spieltisch zu dieser Gattung Spieler gehört? ...

Mehr als nur Worte – Wie Du deine Spielwelt lebendig(er) werden lässt

Als Spielleiter ist es deine Aufgabe, zu erzählen. Die Leute, mit denen du spielst, haben aber auch ihren Anteil daran, in Form ihrer Spielercharaktere, die nicht nur Teil dieser Welt sind, sondern sie in einem großen Maße mit beeinflussen. Ihre Entscheidungen haben Auswirkungen auf die Welt um sie herum und ihre Hintergrundgeschichte hat ebenso ihre Spuren in eurer Welt hinterlassen, so klein diese auch sein mögen. All das glaubhaft dar zu stellen, sodass diese Geschichten sich tatsächlich wie Auswirkungen von Handlungen in einer realen Welt anfühlen, ist eine Kunst für sich. Wie kannst du diese Kunst also meistern? ...

Spaß mit Tabellen – Improvisation als Spielleiter

Keine Frage: Spielleiter sein ist häufig erfüllend. Du kannst deinen Mitspielenden dabei helfen, die Geschichte ihrer Charaktere zu erzählen, deine eigenen Ideen anbringen und, wenn du wirklich ambitioniert bist, sogar deine eigene Welt erschaffen. Und dann fragt dich eine der Personen am Tisch plötzlich etwas, auf das du überhaupt nicht vorbereitet bist. Wenn du in diesen Situationen ins Stolpern gerätst: Keine Sorge, das ist normal. Und mit ein paar einfachen Tricks kannst du schnell viel besser darin werden, in unerwarteten Situationen zu improvisieren. ...

Unsere Geschichte – Wie bringe ich die Geschichten der Spielercharaktere richtig ein?

Wenn die Spielenden ihren Charakteren Hintergrundgeschichten geben, ist das immer eine tolle Sache. Es macht ihre Charaktere lebendiger, hilft dir dabei, sie zu verstehen und mit etwas Geschick kannst du den Plot deiner Spieleabende an diese Geschichten anpassen, um sie einzubringen. Dadurch machst du deine Welt lebendiger und bringst die Spielenden mehr ein. Allerdings ist das nicht immer so einfach. ...